Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffeln mit Fenchel-Gemüse Rezept
30 März 2022

Kartoffeln mit Fenchel-Gemüse - schnell und einfach

Dieses würzige Kartoffel-Fenchel-Gericht schmeckt ausgezeichnet, ist einfach zubereitet und steht in nur 35 Minuten auf dem Tisch – perfekt für den Alltag!

Autor: Ben
Kommentare

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffeln mit Fenchel-Gemüse

  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 500 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1,5-cm-Stücke schneiden
  • 450 g Fenchelknolle – halbieren und in Streifen schneiden; das Kraut für das Topping grob hacken
  • 300 ml Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Cherrytomaten – vierteln
  • 150 ml Sojasahne
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 ½ TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 2 EL geschnittenes Basilikum
Nährwerte pro Portion
Kalorien 547 kcal
Kohlenhydrate 58 g
Eiweiss 14 g
Fett 27 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser ca. 15 Min. garen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fenchelstreifen ca. 4 Min. anbraten. Dann mit 300 ml Wasser ablöschen, salzen, pfeffern und einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren, die Pfanne abdecken und 10 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Die geviertelten Cherrytomaten dazugeben, 150 ml Sojasahne und 1 EL Hefeflocken einrühren, kurz darin erwärmen und mit der angerührten Stärke abbinden; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Kartoffeln zusammen mit dem Fenchel-Gemüse anrichten; mit dem geschnittenen Basilikum und dem Fenchelkraut bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit