Zentrum der Gesundheit
  • Tofu-Pilzgulasch
04 Februar 2022

Pilzgulasch mit Tofu

Für dieses köstliche Pilzgulasch haben wir Champignons mit mariniertem Räuchertofu sowie Karotten kombiniert und mit einer sehr aromatischen, herrlich cremigen Sauce versehen – eine perfekte Kombination!

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Pilzgulasch

  • 350 g Räuchertofu –mit einer Gabel löchern und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 5 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 120 g rote Zwiebeln – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 1 - 2 Knoblauchzehen – schälen und reiben
  • 2 cm Ingwer – fein reiben
  • 500 g Champignons – in Scheiben schneiden
  • 80 g Karotte – in 2-mm Würfel schneiden
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojadrink
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Thymian – hacken
  • 1 EL Oregano – hacken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Bio-Maisstärke – mit 1 EL Wasser verrühren
  • je 2 EL frisches Basilikum und Petersilie – hacken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 429 kcal
Kohlenhydrate 14 g
Eiweiss 24 g
Fett 27 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Tofuwürfel mit 4 EL Tamari in einer Schüssel 30 Min. marinieren. In der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und Ingwer unter Rühren 1 Min. andünsten. Dann die Champignonscheiben dazugeben und 10 Min. mitdünsten. Anschliessend den Pfanneninhalt in eine Schüssel füllen.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Olivenöl erhitzen und den Tofu, inklusive der Marinade, darin scharf anbraten. Die Karottenwürfel dazugeben und 1 Min. mitbraten. Dann die Pilzmischung in die Pfanne geben, 3 EL Tomatenmark einrühren und ebenfalls 1 Min. mitbraten.

4. Schritt

Mit 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Sojadrink ablöschen. Einmal aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und 5 Min. köcheln lassen. Dann 1 TL Apfelessig, 1 TL Paprika, 1 TL Thymian und 1 EL Oregano dazugeben; salzen und pfeffern.

5. Schritt

Nach 5 Min. die angerührte Stärke einrühren, kurz aufkochen und die Pfanne vom Herd nehmen. Dann je 2 EL Basilikum und Petersilie unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Das Pilzgulasch anrichten und z. B. zusammen mit einem Vollkorn-Basmatireis geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit