Zentrum der Gesundheit
  • Gemischte Pilze mit Kürbis in einer Pfanne serviert
16 Februar 2022

Pilzpfanne mit Kürbis - basisch

Diese köstliche Pilzpfanne mit Kürbis ist ganz einfach und schnell zubereitet. Ob Champignons, Shiitakepilze oder Pfifferlinge – für dieses Gericht kannst du Pilze deiner Wahl verwenden, denn Pilze und Kürbis harmonieren immer.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pilzpfanne

  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 200 g gemischte Pilze (Pfifferlinge, Austernpilze, Kräuterseitlinge) – in Streifen oder Würfel schneiden
  • 300 g Hokkaido-Kürbis – halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 100 g Wirsing – in mundgerechte Streifen schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • ½ EL Apfel Balsamico
  • 2 EL fein gehackter Thymian
  • 1 TL gehackter Salbei
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 262 kcal
Kohlenhydrate 29 g
Eiweiss 6 g
Fett 10 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Eine Pfanne mit 4 EL Erdnussöl erhitzen und die vorbereiteten Pilze, die Kürbiswürfel und die Wirsingstreifen nacheinander scharf anbraten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend auf einem Teller zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit 3 EL Wasser, 1 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup und ½ EL Balsamico in einer kleinen Schüssel verrühren.

3. Schritt

Sobald der Wirsing angebraten ist, den Kürbis und die Pilze zurück in die Pfanne geben, kurz erhitzen und mit der angerührten Würzflüssigkeit ablöschen. Dann den gehackten Thymian und Salbei unterheben und die Flüssigkeit verdampfen lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pilzpfanne anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

4. Schritt

Die Pilzpfanne anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Geniesse die Pilzpfanne z. B. mit Hirse oder Reis.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit