Zentrum der Gesundheit
  • Gewürz-Pfannkuchen in einer kleinen Pfanne serviert
30 März 2022

Ayurvedische Pfannkuchen - glutenfrei

Diese ayurvedischen Pfannkuchen sind sehr aromatisch und einfach köstlich im Geschmack. Eine wundervolle Beilage zu Currys, Chutneys und Gemüsegerichten – einfach und schnell zubereitet.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 10 mittelgrosse Pfannkuchen

Für die Gewürz-Pfannkuchen

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 250 ml Wasser
  • ½ TL Asafoetida (Hing)
  • 1 Prise Chilipulver (optional)
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Bockshornkleeblätter
  • ½ TL Schwarzkümmel
  • 1 EL gehackte Petersilie (alternativ Korianderblätter
  • 1 TL Kristallsalz + Pfeffer aus der Mühle
  • Kokosöl zum Ausbacken (Ghee für die nicht-vegane Küche)
Nährwerte pro Pfannkuchen
Kalorien 124 kcal
Kohlenhydrate 15 g
Eiweiss 3 g
Fett 5 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für den Teig 150 g Buchweizen- und 50 g Kichererbsenmehl zusammen mit 250 ml Wasser in einem Hochleistungsmixer kurz mixen. Dann alle weiteren Zutaten – ausser Salz, Pfeffer und Kokosöl – nach und nach dazugeben.

2. Schritt

Zuerst langsam mixen, bis alle Zutaten miteinander vermengt sind, dann die Geschwindigkeit erhöhen und sehr fein pürieren. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Mixer ausschalten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Kokosöl/Ghee in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 3 - 4 EL (je nach gewünschter Grösse) der Pfannkuchen-Masse in das heisse Öl geben und auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.

4. Schritt

Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einem mit reichlich Küchenkrepp ausgelegten Teller legen.

Tipp: Diese ayurvedischen Gewürz-Pfannkuchen passen auch hervorragend zu Spargel- oder Gemüsegerichten.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit