Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffel-Bällchen mit Avocado-Dip
09 November 2021

Kartoffel-Bällchen mit Avocado-Dip

Diese mild-würzigen Kartoffel-Bällchen aus Mungbohnen und Räuchertofu werden knusprig gebraten und mit einem cremigen Avocado-Dip serviert – ein leckeres Gericht für Gross und Klein.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffel-Bällchen

  • 80 g Mungbohnen – über Nacht einweichen
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 20 g Haferflocken, glutenfrei – fein mahlen
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Garam Masala
  • 1/3 TL Kreuzkümmelpulver
  • 190 g Kartoffeln, festkochend – schälen und grob reiben
  • 100 g Räuchertofu – grob reiben
  • 50 g rote Zwiebeln – in feine Streifen schneiden
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 6 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für den Avocado-Dip

  • 1 Avocado – schälen und mit einem Stabmixer pürieren
  • 100 g Tomaten – vierteln, Strunk und Kerne entfernen und in ganz kleine Würfel schneiden
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/3 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
Kalorien 891 kcal
Kohlenhydrate 75 g
Eiweiss 32 g
Fett 47 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten

1. Schritt

Die Mungbohnen über einem Sieb abgiessen und kurz spülen. Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen und die Mungbohnen ca. 25 Min. weichgaren. Anschliessend über einem Sieb abgiessen, abtropfen und etwas abkühlen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Avocado-Dip in einer Schüssel cremig rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt

60 g Kichererbsenmehl, 20 g Haferflocken, 2 EL Kartoffelstärke, 1 EL Hefeflocken, ½ TL Garam Masala und 1/3 TL Kreuzkümmel in eine Schüssel geben. Die abgekühlten Mungbohnen, die geriebenen Kartoffeln, den geriebenen Tofu sowie die Zwiebeln, den Koriander sowie 3 EL Tamari dazugeben und die Masse mit den Händen kräftig kneten; mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Dann kleine Bällchen (3,5 cm Ø) formen.

4. Schritt

Den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

5. Schritt

Eine kleine Pfanne mit 3 EL Erdnussöl erhitzen und die Hälfte der Bällchen darin rundherum goldbraun anbraten. Dann zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Mit den restlichen Bällchen und 3 EL Erdnussöl ebenso verfahren.

6. Schritt

Die Bällchen auf dem Backpapier verteilen und ca. 10 Min. im Ofen backen.

7. Schritt

Den Avocado-Dip aus dem Kühlschrank nehmen und zusammen mit den Kartoffel-Bällchen servieren.

Tipp: Dazu passt z. B. noch ein bunter Blattsalat.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit