Zentrum der Gesundheit
  • Pizza aus Kichererbsenmehl auf einem dunklen Teller serviert
25 Oktober 2022

Pizza aus Kichererbsenmehl

Diese Pizza schmeckt hervorragend! Sie enthält ausschliesslich gesunde Zutaten, ist zudem glutenfrei und kalorienarm, so dass du sie ohne Reue geniessen kannst.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben
Kommentare

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Pizza-Boden

  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 120 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • ¼ TL Kristallsalz
  • 1 Pizzablech (Ø 22 cm)

Für die Tomatensauce

  • 2 EL Basilikum, gehackt
  • 1 TL Oregano, gehackt
  • 3 EL passierte Tomaten
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Belag

  • 50 g Räuchertofu
  • ½ gelbe Paprika
  • 1 grosse Tomate
  • 8 schwarze Oliven, entsteint
  • 40 g veganer Käse (z. B. Violife), gerieben
  • 1 halbe Handvoll Rucola
  • Olivenöl, zum Beträufeln
Nährwerte pro Portion
Kalorien 685 kcal
Kohlenhydrate 54 g
Eiweiss 20 g
Fett 42 g
Ballaststoffe 12 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 1 Stunden

1. Schritt

Für den Pizza-Boden 120 g Kichererbsenmehl mit 120 ml Wasser, 3 EL Olivenöl und ¼ TL Salz in einer Schüssel verrühren und abgedeckt 1 Std. ruhen lassen (der Teig ist dann zähflüssig).

In der Zwischenzeit für die Tomatensauce 2 EL Basilikum sowie 1 TL Oregano fein hacken und zusammen mit 3 EL passierten Tomaten in einer Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann zur Seite stellen.

Dann für den Belag den Tofu in 5-mm-Würfel schneiden; die Paprika in dünne Streifen schneiden; die Tomate in dünne Scheiben schneiden; die Oliven halbieren.

2. Schritt

Nach ca. 50 Min. den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen; das Pizzablech mit Backpapier auslegen. Den Pizza-Boden auf das Backpapier legen, mit einem nassen Löffel in der Form dünn ausstreichen und 8 Min. backen. Dann aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 180 °C reduzieren.

3. Schritt

Die Sauce auf dem Pizza-Boden verteilen, mit den Tofuwürfeln, den Paprika- und Tomatenstreifen sowie den Olivenhälften belegen und mit dem Käse bestreuen. Dann die Pizza erneut 8 Min. in den Ofen schieben und fertigbacken.

Die Pizza aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Rucola darauf verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln, anschneiden und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit