Zentrum der Gesundheit
  • Glutenfreie Pizza mit Spargel auf einer Platte
27 April 2022

Spargelpizza - glutenfrei

Für diese einfache, schnelle und sehr leckere Pizza haben wir einen Boden aus weissen Bohnen, Kokosmehl und Kastanienmehl zubereitet, mit Tomatensauce bestrichen und mit Spargel, Tomaten und Majoranblättchen belegt.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Pizzaboden

  • 450 g weisse Bohnen, aus dem Glas (netto)
  • 2 Salbeiblätter
  • 170 ml Wasser
  • 4 EL Kastanienmehl
  • 3 EL Kokosmehl
  • 2 EL Tapiokastärke (alternativ Kartoffelstärke)
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ TL Korianderpulver
  • ½ TL Cayennepfeffer

Für den Pizzabelag

  • 200 g weisser Spargel
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 8 Datteltomaten
  • 3 Zweige Majoran
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 250 ml Tomaten Passata
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 293 kcal
Kohlenhydrate 37 g
Eiweiss 3 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes, rundes Backblech bereitstellen.

Für den Pizzaboden die Bohnen über einem Sieb abgiessen, abtropfen lassen und zusammen mit 2 Salbeiblättern und 170 ml Wasser in einem Mixer fein pürieren. Dann 4 EL Kastanienmehl, 3 EL Kokosmehl und 2 EL Stärke in einer Schüssel verrühren, die pürierten Bohnen und 1 EL Kokosöl dazugeben; mit ½ TL Koriander und ½ TL Cayenne würzen und zu einem glatten Teig verrühren. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben, denn der Teig sollte nicht zu trocken sein! Dann den Teig auf das Backpapier geben, gleichmässig glattstreichen und 20 Min. in den Ofen schieben.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für den Pizzabelag einen Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Währenddessen den holzigen Teil vom Spargel abschneiden; den Rest schälen. Dann 1 TL Yaconsirup und 1 TL Zitronensaft ins kochende Wasser geben und den Spargel 8 Min. garen; über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.

Währenddessen die Datteltomaten halbieren; die Majoranblätter zupfen. Dann den abgetropften Spargel der Länge nach halbieren, schräg in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller zur Seite stellen.

Tipp: Den Spargelfond kannst du für Saucen, Suppen oder andere Gerichte weiterverwenden.

3. Schritt

Das Pizzablech aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 150 °C Umluft reduzieren. Währenddessen den Pizzaboden mit 2 EL Olivenöl einpinseln, mit der Tomaten Passata bestreichen und leicht salzen. Dann die Spargelstücke mit den halbierten Tomaten auf der Pizza verteilen und nochmals 15 Min. in den Ofen schieben.

Die Spargelpizza aus dem Ofen nehmen, mit etwas Salz, Pfeffer und Mus­katnuss würzen; mit gezupften Majoran garniert servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit