Zentrum der Gesundheit
  • Kung Pao auf einem Teller
12 Dezember 2022

Kung Pao mit knusprigen Austernpilzen

Kung Pao ist ein würziges Gericht aus der chinesischen Küche. Für unsere vegane Variante verwenden wir gebackene Austernpilze, Paprika und geröstete Erdnüsse – ein sehr authentisches Gericht!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Kung Pao

  • 100 g Vollkorn-Basmatireis
  • 2 EL Erdnüsse, ungesalzen
  • 150 g Austernpilze
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • Erdnussöl (zum Ausbacken)
  • 35 g Reismehl, hell
  • 180 g rote Paprika
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 120 g Frühlingszwiebeln

Für die Sauce

  • 1 milde rote Chilischote
  • 100 ml Wasser
  • 7 EL Tamari
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 50 ml Reisessig
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Bio-Maisstärke
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 564 kcal
Kohlenhydrate 94 g
Eiweiss 15 g
Fett 11 g
Ballaststoffe 13 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Den Reis gründlich waschen und nach Packungsangabe garen. In der Zwischenzeit für die Sauce die Chilischote entkernen, in feine Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Dann 100 ml Wasser, 7 EL Tamari, 1 EL Sesamöl, 50 ml Reisessig, 40 g Kokosblütenzucker sowie 2 TL Maisstärke dazugeben und kräftig verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann 2 EL Erdnüsse in einer Pfanne fettfrei rösten und auf einem Teller zur Seite stellen; die Pilze in Streifen zupfen, in eine Schüssel geben und mit 2 EL Tamari vermengen. Die Pfanne mit reichlich Erdnussöl erhitzen. 35 g Reismehl zu den Pilzen geben, sofort vermengen und im heissen Öl goldbraun ausbacken; zum Abtropfen auf einen grossen, mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

2. Schritt

Die Paprika entkernen und in 4 cm lange Streifen schneiden; die roten Zwiebeln halbieren und in 1 cm breite Streifen schneiden; die Frühlingszwiebeln schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Dann die Pfanne mit Küchenpapier auswischen, erneut mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Paprikastreifen 2 Min. anbraten; dann die Zwiebelstreifen 1 Min. mitbraten; schliesslich die Frühlingszwiebelstücke 1 Min. mitbraten. Mit der vorbereiteten Sauce ablöschen, einmal aufkochen und abschmecken.

Das Kung Pao zusammen mit dem Reis anrichten; die gebackenen Pilze darauf verteilen und mit gerösteten Erdnüssen garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit