Zentrum der Gesundheit
  • Gemüsesuppe
30 März 2022

Gemüsesuppe - asiatisch

Die Gewürze, die wir für diese köstliche Gemüsesuppe verwendet haben, lassen ihren Geschmack bereits erahnen: sehr aromatisch und angenehm pikant – authentisch asiatisch!

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 1 ½ Liter (6 Portionen)

Für die Gemüsesuppe

  • 700 g Gemüse (alles was der Kühlschrank hergibt; z. B. Sellerie, Lauch, Karotten, Zucchini etc.)
  • Kokosöl
  • 2 cm Ingwerwurzel
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 milde rote Chilischote
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ⅓ TL Kreuzkümmelpulver
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 Kaffir-Limettenblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Limette
  • 3 EL Erdnüsse, ungesalzen
  • 3 EL Koriander, gehackt
  • 250 ml Kokosmilch
Nährwerte pro 250 ml (pro Portion)
Kalorien 194 kcal
Kohlenhydrate 12 g
Eiweiss 4 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Das Gemüse ggf. schälen und in 2-cm-Stücke schneiden, einen grossen Topf mit Kokosöl erhitzen und das gesamte Gemüse ca. 5 Min. dünsten.

Währenddessen den Ingwer reiben; das Zitronengras längs halbieren; die Chilischote ggf. entkernen und in Ringe schneiden. Anschliessend alles zum Gemüse in den Topf geben und 2 Min. mitdünsten. Dann mit 1 TL Curry, ½ TL Kurkuma und ⅓ TL Kreuzkümmel bestäuben. Mit 850 ml Gemüsebrühe ablöschen und 2 EL Tamari einrühren. Einmal aufkochen, die Kaffir-Limettenblätter dazugeben, salzen und pfeffern . Dann die Hitze reduzieren und 15 - 20 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit 1 EL Limettensaft auspressen; den Koriander fein hacken; 3 EL Erdnüsse grob hacken und fettfrei rösten.

Nach Beendigung der Suppenkochzeit das Zitronengras und die Kaffir-Limettenblätter entfernen und den Topfinhalt in einen Standmixer geben, 250 ml Kokosmilch hinzufügen, cremig mixen und zurück in den Topf giessen. Einmal aufkochen und den Topf vom Herd nehmen. Dann 1 EL Limettensaft einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gemüsesuppe anrichten; mit gehacktem Koriander und den gerösteten Erdnüssen garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit