Zentrum der Gesundheit
  • Pilze und Tofu in Kräutersauce
16 Februar 2022

Pilze und Tofu in Kräutersauce - vegan

Für dieses würzig-pikante glutenfreie Gericht haben wir Pilze und Räuchertofu angebraten und mit einer aromatischen Kräutersauce aus Petersilie, Basilikum und Koriander versehen – lecker und einfach!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Shiitake und den Tofu

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 150 g Shiitake – in Scheiben schneiden
  • 200 g Räuchertofu – in 4-mm-Würfel schneiden

Für die Kräutersauce

  • 150 ml Wasser
  • 80 g Shiro Miso (helle Misopaste)
  • 6 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Chiliflocken (oder je nach Geschmack)
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 70 g gehackte Petersilie
  • 20 g gehackter Koriander
  • 20 g geschnittenes Basilikum
Nährwerte
Kalorien 647 kcal
Kohlenhydrate 79 g
Eiweiss 29 g
Fett 21 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen.

2. Schritt

Nach ca. 10 Min. 3 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Shiitake 4 - 5 Min. braten. Dann den Tofu 2 Min. mitbraten.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für die Kräutersauce alle Zutaten – von Wasser bis Kreuzkümmel – in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald der Tofu goldbraun ist, den Pfanneninhalt mit der Sauce ablöschen, einmal aufkochen und 1 TL angerührte Stärke einrühren.

4. Schritt

Schliesslich 70 g gehackte Petersilie, 20 g gehackter Koriander und 20 g geschnittenes Basilikum unterheben, gut vermengen und abschmecken.

5. Schritt

Die Pilze und Tofu in Kräutersauce anrichten und zusammen mit dem Reis servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit