Zentrum der Gesundheit
  • Knuspriger Tofu an knackigem Salat mit Erdnusssauce auf einem Teller serviert
15 September 2021

Knuspriger Tofu an knackigem Salat mit Erdnusssauce

Dieser knackige, exotische Salat aus Gurke, Ananas, Mungosprossen, Koriander und Basilikum schmeckt ausgezeichnet. Er ist sehr aromatisch und die Kombination mit dem knusprigen Tofu und der köstlichen Erdnusssauce ist einfach perfekt!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Tofu

  • 200 g Räuchertofu – das Wasser auspressen und der Breite nach in 5 mm-Scheiben schneiden
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)

Für den Salat

  • 100 g Mungosprossen – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 200 g Bio Salatgurke – längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • 200 g Mini-Ananas – schälen und in feine Streifen schneiden
  • 5 g fein geschnittener Koriander
  • 5 g fein geschnittenes Basilikum

Für das Dressing

  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Sesamöl, kaltgepresst
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Tamari
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 411 kcal
Kohlenhydrate 22 g
Eiweiss 16 g
Fett 25 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Als Erstes für das Dressing alle Zutaten, ausser das Sesamöl, in eine Schüssel geben und kräftig verrühren. Dann das Sesamöl unter Rühren langsam dazuträufeln, damit eine cremige Konsistenz entsteht, und beiseitestellen.

2. Schritt

Für den Tofu das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und von beiden Seiten knusprig braten. Mit Tamari ablöschen, aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen. Dann die Mungosprossen 1 Min. in der Pfanne andünsten.

3. Schritt

Für den Salat die Gurken- und Ananasstreifen auf zwei Tellern anrichten und die Mungosprossen darauf verteilen. Das Dressing über den Salat geben, gut vermengen und die Tofuscheiben darauf anrichten. Mit Koriander und Basilikum bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit