Zentrum der Gesundheit
  • Gebackene Kartoffeln an Süsskartoffel-Ragout
11 Februar 2022

Süsskartoffel-Ragout mit gebackener Kartoffel

Im Ofen gebackene Rosmarin-Kartoffeln an einem aromatischen Süsskartoffel-Rotwein-Ragout – ein herzhaftes, bodenständiges Gericht, das hervorragend schmeckt!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffeln und das Ragout

  • 10 g Shiitake, getrocknet
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Rosmarin, gehackt
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Süsskartoffel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Rosmarin, gehackt
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein, alkoholfrei + vegan
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Kokosblütenzucker oder Yaconsirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilie, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 377 kcal
Kohlenhydrate 77 g
Eiweiss 8 g
Fett 2 g
Ballaststoffe 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für das Ragout die Shiitake 15 Min. in heissem Wasser einweichen; abgiessen, auspressen und fein hacken.

Für die Kartoffeln den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit Schale halbieren; ggf. vierteln. Die Rosmarinnadeln zupfen und fein hacken.

2. Schritt

Die halbierten Kartoffeln in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln mit etwas Salz würzen und mit gehacktem Rosmarin bestreuen. Dann mit den Händen vermengen, auf dem Backblech verteilen und 35 Min. im Ofen backen.

In der Zwischenzeit für das Ragout die Zwiebeln fein würfeln; die Süsskartoffeln schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Knoblauch und die Rosmarinnadeln fein hacken.

Dann einen grossen Topf mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Zwiebelwürfel 3 Min. braten. Die Süsskartoffelwürfel, die gehackten Shiitake und den gehackten Knoblauch dazugeben, 1 EL Tomatenmark einrühren und 1 Min. mitbraten.

3. Schritt

Mit 200 ml Wein ablöschen und mit 200 ml Gemüsebrühe auffüllen. Dann 2 Lorbeerblätter sowie 1 TL Kokosblütenzucker dazugeben und einmal aufkochen; die Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken; die Pfanne abdecken und warmhalten.

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen; die Petersilie hacken. Das Süsskartoffel-Ragout anrichten, mit gehackter Petersilie garnieren und zusammen mit den gebackenen Kartoffeln servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit