Zutaten für 4 Portionen

Für den Kaiserschmarrn

  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 EL Rosinen
  • 200 ml Sojasahne, aufschlagbar
  • 180 ml Haferdrink
  • 40 g Apfeldicksaft
  • 2 EL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff) – im Mixer fein pulverisieren
  • 9 g Sahnesteif (Bio, z. B. von Biovegan)
  • 8 g Backpulver (Bio, Weinsteinbackpulver)
  • 1 Prise Kristallsalz

Für das Zwetschgenkompott

  • 300 g Zwetschgen, TK – leicht antauen lassen und halbieren
  • 200 ml Wasser
  • 4 EL Apfeldicksaft
  • 2 TL Bio-Maisstärke – mit 3 EL Wasser verrühren
  • 2 Prisen Zimtpulver
  • 2 Prisen Kardamompulver
  • 1 Prise Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.

Für den Kaiserschmarrn den Haferdrink, Apfeldicksaft, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mit einer Kelle vermengen. Dann das Mehl dazugeben und zu einem klumpenfreien Teig vermengen.

Sojasahne und Sahnesteif in einem hohen Gefäss steifschlagen. Dann zuerst nur etwa 2 EL unter den Teig heben, danach den Rest nach und nach unterheben, damit er schön luftig bleibt. Anschliessend die Rosinen unterheben.

Ein Drittel der Margarine in einer Pfanne erhitzen, ein Drittel vom Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Min. abgedeckt braten. Dann auf einen Teller legen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Wenn alle 3 Teige gebacken sind, diese auf das Backpapier legen und 8 - 10 Min. im Ofen backen. Dann aus dem Ofen nehmen mit einer Bratkelle in mundgerechte Stücke teilen.

In der Zwischenzeit für das Zwetschgenkompott alle Zutaten – ausser die Maisstärke – in einen Topf geben und 10 Min. köcheln lassen. Dann die Maisstärke einrühren, einmal aufkochen lassen und danach in eine Servier-Schale füllen

Den Kaiserschmarrn mit dem Xylitol-Puderzucker bestäuben, zusammen mit dem Zwetschgenkompott anrichten und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 515 kcal
  • Kohlenhydrate: 68 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 22 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.