Zutaten für 4 Portionen

Für den Brokkoli-Salat

  • 500 g Brokkoli – den Strunk entfernen und in sehr kleine Röschen schneiden (bei Bedarf 1 Min. blanchieren)
  • 200 g rote Paprika – waschen, entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Apfel – waschen, entkernen und in 2-cm-Würfel schneiden
  • 40 g Walnusshälften – fettfrei rösten (können auch ungeröstet sehr gut verwendet werden, während Basenkur weglassen)
  • 5 g fein gehackter Koriander (oder Petersilie oder andere Kräuter Ihrer Wahl)
  • 1 Schale Sprossenmix (zur Deko)
  • 2 gehäufte EL Zwiebelwürfelchen

Für das Dressing

  • 5 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 2 1/2 EL Apfel-Balsamicoessig
  • 2 EL Sojadrink (kann auch weggelassen werden)
  • 1 EL Yaconsirup (oder ein anderer Dicksaft Ihrer Wahl)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 - 2 TL Senf, mittelscharf
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Minute

Für das Dressing alle Zutaten – ausser das Öl – in ein hohes Gefäss geben und mit einem Pürierstab cremig pürieren; währenddessen das Öl ganz langsam dazuträufeln.

Brokkoli, Paprika- und Apfelwürfel in eine Salatschüssel geben, den Koriander unterheben und mit dem Dressing übergiessen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Brokkolisalat mit den Walnüssen, Zwiebelwürfelchen und Sprossen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 260 kcal
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 18 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.