Zentrum der Gesundheit
  • Buchweizensalat
22 März 2022

Buchweizensalat mit Pilzen

Erfrischender Buchweizensalat mit Pilzen, Avocado, Paprika und Rucola; getrocknete Tomaten und Kapern sorgen für ein herrlich mediterranes Aroma – eine tolle Kombination!

Autor: Nikola,Ben

Zutaten für 3 Portion

Für den Buchweizensalat

  • 150 g Buchweizen
  • 300 ml Wasser
  • 200 g Mischpilze
  • 200 g rote Paprika
  • 60 g getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 1 EL Kapern
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 3 EL Balsamico bianco
  • 2 EL Yaconsirup
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Avocado
  • 50 g Blattsalat z. B. Rucola
Nährwerte pro Portion
Kalorien 524 kcal
Kohlenhydrate 61 g
Eiweiss 11 g
Fett 23 g
Ballaststoffe 15 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

150 g Buchweizen mit 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Dann die Hitze reduzieren, einen Deckel auflegen und weiterköcheln lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen ist. Den Buchweizen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser gründlich spülen und gut abtropfen lassen; in einer Salatschüssel zur Seite stellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die Mischpilze in Scheiben schneiden; die Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden; 60 g getrocknete Tomaten und 1 EL Kapern fein hacken.

Dann eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Pilzscheiben mit den Paprikastreifen 3 - 4 Min. braten; zum Buchweizen in die Schüssel geben. Mit 3 EL Balsamico, 2 EL Yaconsirup, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Dann die gehackten Tomaten und Kapern dazugeben, gut vermengen und abschmecken.

3. Schritt

Schliesslich die Avocado aus der Schale lösen, in 1-cm-Würfel schneiden und vorsichtig unterheben; nochmals abschmecken.

Den Buchweizensalat mit 50 g Rucola garnieren und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit