Zentrum der Gesundheit
  • Lattichsalat mit Papaya und Zitronengras-Dressing
13 Oktober 2023

Lattichsalat mit Papaya und einem Zitronengras-Dressing

Asiatischer Lattichsalat mit erfrischendem Zitronengras-Limetten-Dressing, Papaya, Thai-Basilikum und Koriander – ein wahres Geschmackserlebnis mit angenehm pikanter Note.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Dressing

  • 1 milde rote Chilischote
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Kaffir Limettenblätter
  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Erdnussöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Salat

  • 200 g Mini-Lattich (Romanasalat)
  • 420 g reife Papaya
  • 120 g Radieschen
  • 2 EL frischer Koriander
  • 2 EL frisches Thai-Basilikum
Nährwerte Pro Portion
Kalorien 211 kcal
Kohlenhydrate 20 g
Eiweiss 5 g
Fett 11 g
Ballaststoffe 9 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit

1. Schritt

Für das Dressing die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden; das Zitronengras in feine Ringe schneiden; von den Kaffir-Limettenblättern die Stiele entfernen; von der Limette 1 TL Schale reiben und 3 EL Saft auspressen. Dann die Chili- und Zitronengrasringe mit den entstielten Limettenblättern in einem Mörser fein zermahlen. Mit 2 EL Wasser vermengen und in eine Salatschüssel geben. 1 TL Limettenabrieb, 3 EL Limettensaft, 2 EL Tamari sowie 2 EL Erdnussöl dazugeben und kräftig verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Für den Salat den Lattich in 1-cm-Streifen schneiden; die Papaya schälen, halbieren, entkernen und Scheiben schneiden; die Radieschen in feine Scheibe schneiden; 2 EL Koriander grob hacken; 2 EL Thai-Basilikum zupfen. Dann alle Salatzutaten – ausser das Basilikum – zum Dressing in die Schüssel geben, gut vermengen und abschmecken. Sollte die Papaya nicht süss genug sein, zusätzlich mit etwas Reissirup abschmecken.

Den Lattichsalat mit gezupftem Thai-Basilikum garniert servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit