Zentrum der Gesundheit
  • Spargelsalat mit Tomaten-Cashew-Dressing
12 April 2022

Spargelsalat mit Tomaten-Cashew-Dressing

Dieser Salat zeigt, wie vielfältig Spargel zubereitet werden kann. Zusammen mit dem cremigen Dressing und den fruchtigen Erdbeeren entstand eine köstliche Kreation!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Spargelsalat

  • 500 g grüner Spargel – die Enden abschneiden, dann schälen und schräg in 4-cm-Stücke schneiden
  • 150 g Erdbeeren – vierteln
  • 80 g junger Spinat – waschen und trocknen
  • 10 gelbe und rote Cherrytomaten – halbieren
  • 1 EL Cashewkerne – grob hacken und fettfrei rösten

Für das Tomaten-Cashew-Dressing

  • 100 g Tomaten – Strunk entfernen und vierteln
  • 50 g Cashewkerne – mind. 2 Std. in Wasser einweichen
  • 25 g Tomaten, getrocknet und eingelegt
  • 1 Bio-Orange – davon 80 ml Saft + 1 TL Abrieb
  • 2 EL Erdnussöl, kaltgepresst
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Meerrettich, aus dem Glas
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 432 kcal
Kohlenhydrate 34 g
Eiweiss 14 g
Fett 25 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 2 Stunden

1. Schritt

Für den Spargelsalat einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und den Spargel darin 3 Min. kochen. Dann über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. das Dressing durch ein Sieb streichen.

3. Schritt

Den Spargelsalat zusammen mit Spinat, Erdbeeren und Cherrytomaten auf zwei Teller verteilen, mit der Sauce beträufeln und mit Cashew bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit