Zentrum der Gesundheit
  • Fenchel-Salat mit Orangen
04 März 2022

Fenchelsalat mit Orangen

Diesen knackigen Fenchel-Salat haben wir mit einem fruchtig-frischen Orangen-Dressing serviert – einfach, schnell, lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Fenchel-Orangen-Salat

  • 240 g Fenchel – in feine Streifen schneiden
  • 40 g Datteln, entsteint – in feine Streifen schneiden
  • 1 EL fein geschnittene Minze

Für das Dressing

  • 2 Bio-Orangen
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Senf
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 214 kcal
Kohlenhydrate 29 g
Eiweiss 5 g
Fett 8 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Als Erstes von einer Orange 1 TL von der Schale abreiben und für das Dressing beiseitelegen.

2. Schritt

Mit einem Messer das obere und untere Ende beider Orangen abschneiden und die Orangen aufstellen. Dann die komplette Schale mit dem Messer vorsichtig abschneiden; dabei den Rundungen folgen und den weissen Teil vollständig entfernen.

3. Schritt

Anschliessend das Fruchtfleisch filetieren; dabei die Filets nur aus 1 ½ Orangen herausschneiden; die halbe Orange anderweitig verwenden.

4. Schritt

Das beim Filetieren übriggebliebene “Gerüst“ auspressen und den Saft in einer Salatschüssel auffangen. Dann alle anderen Dressing- Zutaten – inkl. des Orangen-Abriebs – dazugeben und vermengen. Die Datteln, den Fenchel und die Orangenfilets unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den Fenchel-Orangen-Salat mit Minze bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit