Zentrum der Gesundheit
  • Fenchelsalat
12 April 2022

Fenchelsalat mit Mango und karamellisierten Haselnüssen

Dieser fruchtige Fenchelsalat mit Mango ist angenehm pikant und erfrischend zugleich. Die karamellisierten Haselnüsse runden ihn geschmacklich perfekt ab.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Fenchelsalat

  • 80 g Haselnüsse
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 Mango – davon 150 g für das Dressing zur Seite legen; den Rest in Scheiben schneiden
  • 100 ml Mandelsahne
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • ½ TL Chiliflocken
  • 340 g Fenchel – in dünne Scheiben schneiden oder hobeln
  • 1 Bio-Zitrone – davon 3 EL Saft + ½ TL Abrieb
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackter Koriander (alternativ gehackte Minze)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 491 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 11 g
Fett 32 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten; 80 g Haselnüsse halbieren, fettfrei rösten und kurz beiseitestellen.

2. Schritt

Dann 1 TL Kokosöl, 1 EL Yaconsirup, 1 EL Kokosblütenzucker und 1 Prise Salz in einer Pfanne aufkochen und unter Rühren knapp 1 Min. karamellisieren. Dann die gerösteten Haselnüsse dazugeben und gut vermengen. Anschliessend auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

3. Schritt

Für das Dressing 150 g Mango zusammen mit 100 ml Mandelsahne, 1 TL geriebenen Ingwer und ½ TL Chiliflocken in einem Mixer fein pürieren.

4. Schritt

Die Fenchel- und Mangoscheiben in eine Schüssel geben und mit 3 EL Zitronensaft sowie ½ TL -abrieb vermengen. Dann das Dressing darübergeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die karamellisierten Haselnüsse auf dem Salat verteilen und mit 2 EL gehacktem Koriander bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit