Zentrum der Gesundheit
  • Chicorée-Romana-Salat in einer Schale serviert

Chicorée-Romana-Salat mit Minz-Dressing

Dieses Minz-Dressing schmeckt so lecker, dass du es sicher häufig für deine Salate verwenden wirst. Daher lohnt es sich, davon gleich die doppelte Menge zuzubereiten.

Autor: Lucia,Ben
4 likes
31 Juli 2021

Zutaten für 3 Portionen

Für den Chicorée-Romana-Salat

  • 250 g Romana-Salatherzen – Strunk entfernen, waschen, Salatblätter trocknen und in 1-cm-Streifen schneiden
  • 100 g roter Chicorée Salat – Strunk entfernen, waschen, Salatblätter trocknen und in 1-cm-Streifen schneiden
  • 50 g Zucchini – schälen, der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schälen und einmal halbieren
  • 50 g Karotten – schälen, der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schälen und einmal halbieren
  • ½ rote Paprika – entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 kleine Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 2 EL Sprossen-Mix
  • 2 EL Pinienkerne – fettfrei rösten

Für das Minz-Dressing

  • 60 ml Hafersahne
  • 4 EL Hanföl, kalt gepresst
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 45 g Pistazien, ohne Schale
  • ½ Bund Pfefferminze
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 282 kcal
Kohlenhydrate 7 g
Eiweiss 3 g
Fett 23 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 2 Minuten

1. Schritt

Für den Chicorée-Romana-Salat alle Zutaten in eine grosse Schüssel geben und vermengen.

2. Schritt

Für das Minz-Dressing alle Zutaten in einen Mixer geben und 30 Sek. mixen (nicht länger, da die Minze sonst bitter wird) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Den Chicorée-Romana-Salat mit dem Dressing übergiessen, das Ganze gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Falls du noch etwas vom Dressing übrig hast, kannst du es in einem verschraubbaren Glas 3 - 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
ANZEIGE