Zentrum der Gesundheit
  • Mexican Dip in einer orangen Schale serviert
31 Juli 2021

Mexican-Dip

Ein mexikanischer Dip muss zwar scharf sein, doch das alleine macht den Dip natürlich nicht aus. Unser Dip ist daher nicht nur scharf, sondern begeistert vor allem durch die gelungene Kombination verschiedener, harmonisch aufeinander abgestimmter Geschmackskomponenten – überzeuge dich selbst!

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 1 Glas = 550 ml

Für den Mexican-Dip

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel – schälen und würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – schälen und fein reiben
  • 5 g Ingwerwurzel – schälen und fein reiben
  • 1 kleine rote Chili – halbieren, entkernen und in Stücke schneiden
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 400 g gehackte Tomaten, aus dem Glas
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehacktes Basilikum
Nährwerte für 1 Glas
Kalorien 326 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 5 g
Fett 21 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Für den Mexican-Dip als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem geriebenen Knoblauch und Ingwer sowie den Chilistücken ca. 3 Min. andünsten. Dann mit je 1 TL Curry und Paprikapulver bestäuben, umrühren und mit je 2 EL Tamari und Apfelessig ablöschen.

3. Schritt

Dann 1 EL Yaconsirup, 1 TL Vanille und 1 TL Oregano dazugeben, die gehackten Tomaten unterheben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und ca. 5 Min. leicht köcheln lassen; dabei zwischendurch umrühren.

4. Schritt

Schliesslich die Pfanne vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Dann das gehackte Basilikum unterheben, in eine Schüssel geben und servieren.

Tipp: Im Kühlschrank kannst du den Mexican-Dip 5 - 7 Tage aufbewahren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit