Zentrum der Gesundheit
  • Paprika mit Tofu-Basilikum-Füllung
10 September 2022

Paprika mit Tofu-Basilikum-Füllung

Diese gefüllten Paprikas, mit ihrem angenehmen Röstaroma, schmecken hervorragend. Du kannst sie zu allen möglichen Salaten, Kartoffel- oder Reisgerichten geniessen. Und auch als Party-Snack sind sie sehr zu empfehlen.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die gefüllten Paprika

  • 12 bunte Snack-Paprika
  • 120 g Tofu Natur
  • 60 g Räuchertofu (alt. 180 g Natur Tofu +1 TL Räuchersalz)
  • 30 Basilikumblätter
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Kudzu oder Bio-Maisstärke
  • 2 EL Mandelmilch
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Erdnussöl, hitzebeständig
Nährwerte pro Portion
Kalorien 121 kcal
Kohlenhydrate 1 g
Eiweiss 2 g
Fett 9 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 6 Minuten

1. Schritt

Für die gefüllten Paprika beide Tofu-Varianten zusammen mit Mandelmilch, Olivenöl, Tamari, Zitronensaft, Basilikum und der angerührten Kudzustärke in einen Standmixer geben. Zu einer feinen Masse pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Anschliessend die Paprikahälften mit der Tofu-Masse füllen.

3. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Paprikahälften auf der befüllten Seite zuerst bei mittlerer Temperatur ca. 3 Min. anbraten, sodass sich eine leichte Kruste bildet. Dann die Hitze etwas erhöhen, die Paprika wenden und nochmals kurz anbraten.

4. Schritt

Die Paprika mit Tofu-Basilikum-Füllung portionsweise auf Tellern anrichten und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit