Zentrum der Gesundheit
  • Veganer Mozzarella
04 Juli 2022

Veganer Mozzarella

Dieser vegane Mozzarella wird aus Cashewkernen, Sojajoghurt und einigen weiteren Zutaten zubereitet; er hat einen wunderbar cremigen Kern und steht dem Original in nichts nach!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Mozzarella

  • 150 g Cashewkerne – über Nacht in Wasser einweichen oder 15 Min. weichkochen
  • 30 g Haferkleie + 180 ml kochendes Wasser
  • 250 g Sojajoghurt
  • 150 ml + 150 ml Wasser
  • 30 g Tapiokastärke
  • 1 TL Kristallsalz
  • 8 g Agar-Agar (je nach Hersteller kann die benötigte Menge variieren)
  • Eiswürfel

Für die Salz-Lake

  • 600 ml Wasser, kalt
  • 10 g Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 297 kcal
Kohlenhydrate 20 g
Eiweiss 9 g
Fett 19 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 2 Stunden 30 Minuten

1. Schritt

30 g Haferkleie in einen Standmixer geben, mit 180 ml kochendem Wasser übergiessen und 10 Min. quellen lassen. Anschliessend fein pürieren.

Die eingeweichten Cashewkerne über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Anschliessend zur Haferkleie in den Mixer geben, 250 g Sojajoghurt und 150 ml Wasser dazugeben und fein pürieren.

2. Schritt

Die Masse in eine Schüssel geben, 30 g Tapiokastärke und 1 TL Salz mit einem Schneebesen einrühren. Dann einen grossen Topf mit 150 ml Wasser aufkochen, 8 g Agar-Agar einrühren und unter ständigem Rühren 2 Min. kochen lassen. Die Masse unter Rühren dazugeben, einmal aufkochen, die Hitze reduzieren und unter ständigem Weiterrühren 7 Min. köcheln lassen. Jetzt sollte die Masse ziemlich zäh sein.

3. Schritt

Eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln bereitstellen. Mit einem kleinen Eisportionierer oder einem grossen Löffel aus der Masse Kugel ausstechen, sofort in das Eiswasser geben und 15 Min. stehenlassen.

4. Schritt

Für die Salzlake in einem verschliessbaren Behälter 600 ml kaltes Wasser und 10 g Salz verrühren, die Mozzarella-Kugeln hineingeben und verschliessen.

Die Mozzarella-Kugeln halten sich, gut verschlossen, im Kühlschrank ca. 5 Tage.

Tipp:

Du kannst den Mozzarella z. B. zum Überbacken einer Pizza verwenden oder daraus einen Tomaten-Mozzarella-Salat zubereiten; oder als Füllung für Kartoffeltaschen verwenden.

Hinweis: Für einen leicht säuerlichen Geschmack, kannst du die Masse nach Schritt 1 in eine Schüssel füllen, abdecken und in der Küche ca. 8 Std. (über Nacht) fermentieren lassen. Das Fermentieren über Nacht ist jedoch nicht zwingend erforderlich, sondern nur für ein säuerliches Aroma gedacht.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit