Zutaten für 8 Stücke

Für den Zucchini-Pizzaboden

  • 1 rundes Pizzablech (Ø 22 - 25 cm)
  • 600 g Zucchini – waschen und grob reiben
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 15 g Chiasamen – im Mörser oder Mixer kurz mahlen, dann mit 30 ml Wasser verrühren und quellen lassen
  • 5 EL Sojamehl, gehäuft
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • ¼ TL Muskatnusspulver
  • 1 EL gehackter Thymian

Zutaten für die Tomatensauce

  • 100 g getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 1 mittelgrosse Tomate – waschen und in Stücke schneiden
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 1 Rosmarinzweig

Für den Belag

  • 60 g getrocknete, eingelegte Tomaten – in Streifen schneiden
  • 50 g Champignons – in Scheiben schneiden
  • 8 schwarze Oliven – entsteinen und in Ringe schneiden
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 2 TL Kapern
  • 2 EL fein geschnittenes Basilikum

Für den veganen Käse

  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Kurkumapulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Als Erstes die Zucchini in ein Sieb geben, mit ½ TL Salz vermengen und 10 Min. stehen lassen, damit die Flüssigkeit entzogen wird. Danach mit den Händen kräftig auspressen und in eine Schüssel geben.

Für den Pizzaboden den Backofen auf 180 °C Umluft aufheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Alle weiteren Zutaten für den Pizzaboden in eine Schüssel geben, dann die Zucchini dazugeben und das Ganze gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf das Pizzablech geben und mit den Händen gleichmässig, ca. 5-mm-dick, darauf verteilen. Anschliessend für ca. 45 Min. in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit für die Tomatensauce alle Zutaten in einen Mixer geben, fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Für den veganen Käse alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach der 45-minütigen Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen, den Pizzaboden vorsichtig wenden und nochmals 5 Min. backen. Dann aus dem Ofen nehmen, und mit der Tomatensauce bestreichen; dabei einen Rand von 1 cm freilassen.

Die getrockneten Tomaten, Champignons, Oliven und Kapern auf der Sauce verteilen und leicht salzen. Dann den veganen Käse darüberträufeln und nochmals für 15 Min. in den Ofen schieben.

Sobald die Zucchini-Pizza fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und sofort geniessen.

Nährwerte pro Stück

  • Kalorien: 176 kcal
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 12 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.