Hauptgerichte

Frühlingsreis mit Spargel

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 05.04.2018
  • 0 Kommentare
Frühlingsreis mit Spargel
© ZDG

Zu einem Reisgericht passt grüner Spargel besonders gut, denn er verleiht ihm eine wunderschöne Optik. Im Gegensatz zum weissen Spargel wächst er über der Erde, wodurch das Sonnenlicht ihm ermöglicht, jede Menge (grünes) Chlorophyll zu bilden. Chlorophyll unterstützt u. a. die Entgiftung des Körpers, reinigt das Blut und fördert die Wundheilung. Geniessen Sie dieses sehr gesunde, kalorienarme und delikate Frühlingsgericht.

Zutaten für 2 Portionen

Für Reis & Spargel

  • 250 g Naturreis
  • 200 g Spargel (grün oder weiss)
  • 100 g frische grüne Bohnen
  • 100 g Erbsen
  • 1 Zwiebel - fein würfeln
  • 2 Knoblauchzehen - fein hacken
  • 1 Bund glatte Petersilie - grob hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Kokosöl
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Den Reis in 600 ml Gemüsebrühe 30 Minuten vorkochen. Dann über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen, den Spargel und die Erbsen putzen und in der restlichen Gemüsebrühe al dente vorkochen. Das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Das Kochwasser aufbewahren.

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch darin glasig dünsten.

Anschliessend den Reis dazugeben, die Petersilie unterheben, kurz anbraten und mit Apfelessig ablöschen.

Zum Schluss das gekochte Gemüse dazugeben, mit dem Gemüse-Kochwasser übergiessen und 3 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit