Salate

Basischer Frühlingssalat

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 09.02.2011
  • 0 Kommentare
Basischer Frühlingssalat

Wildpflanzen sind nahrhaft und beugen gleichzeitig Krankheiten vor. Ist eine Krankheit da, dann können Wildpflanzen sogar heilen. Sie können die Leber bei der Entgiftung unterstützen, das Verdauungssystem harmonisieren und letztlich den gesamten Organismus stärken.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 1 Bund Löwenzahn
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Radieschen mit Blättern
  • 1/2 Bund Postelein
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 Karotten

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Löwenzahn, Rucola, Radieschenblätter, Postelein, Bärlauch kurz waschen, abtropfen lassen und etwas schneiden.

Radieschen waschen, Enden abschneiden und in dünne Scheibchen schneiden.

Lauch waschen und in Ringe schneiden

Karotten waschen, schälen und mit dem Spargelschäler dünne "Späne" abhobeln-

Alle Zutaten gut vermengen und mit Ihrer Lieblings-Salatsauce anmachen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit