Brotaufstriche

Kräuter-Tofu-Aufstrich

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 29.01.2019
Kräuter-Tofu-Aufstrich
© HandmadePictures - Shutterstock.com

Tofu ist für Vegetarier und Veganer ein wertvoller Fleischersatz. Er wird aus Sojamilch gewonnen und stellt eine gute pflanzliche Eiweissquelle dar. Zudem liefert er Calcium, Eisen, Vitamin B6 und Folsäure. Sein neutraler Geschmack sowie seine poröse Struktur machen ihn sehr aufnahmefähig für andere Geschmacksrichtungen.

Zutaten für 1 Schale

Für den Aufstrich

  • 200 g Seidentofu – grob zerbröseln
  • 1 Knoblauchzehe – pressen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 5 EL frisch gehackte Kräuter (z.B.Dill, Petersilie, Basilikum)
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Nussöl (z.B. Walnuss- oder Haselnussöl)
  • 30 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • evtl. etwas Sojasahne

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Den Tofu mit der kalten Gemüsebrühe, Zitronensaft, Öl und Knoblauch im Mixer cremig rühren.

Je nach gewünschter Konsistenz ein wenig Sojasahne dazugeben.

Die gehackten Kräuter unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Da es unterschiedliche Seidentofu-Hersteller gibt, ist die Konsistenz des Seidentofus leider nicht einheitlich. So gibt es auch sehr weiche Varianten, die mit unserem Aufstrich-Rezept eher zu einer Sauce werden. Sollte Ihr Seidentofu zu einer solchen weichen Sorte gehören, dann lassen Sie die Gemüsebrühe und die Sojasahne weg und geben vor dem Mixen etwas gekörnte Brühe dazu (also nicht die mit Wasser aufgekochte Brühe, sondern das entsprechende Pulver).

Nährwerte pro Schale

  • Kalorien: 203 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 12 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen