Zentrum der Gesundheit
  • Kokosnuss-Eis – vegan

Kokosnuss-Eis

Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie einfach du ein köstliches Kokosnuss-Eis selbermachen kannst. Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten; den Rest erledigen die Eismaschine und dein Tiefkühler!

Autor: Lucia
6 likes
15 September 2021

Zutaten für 4 Portionen

Für das Kokosnuss-Eis

  • eine Eismaschine
  • 50 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 350 g Kokoswasser
  • 50 g Kokosraspeln
  • 180 g Sojasahne
  • 30 g Agavendicksaft
  • 0,5 g Johannisbrotkernmehl
  • 0,5 g Guarkernmehl
  • 2 Prisen Kristallsalz
  • 2 EL Kokosflocken – kurz (!) fettfrei rösten
Nährwerte pro Portion
Kalorien 254 kcal
Kohlenhydrate 22 g
Eiweiss 2 g
Fett 17 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 3 Stunden

1. Schritt

Für das Kokosnuss-Eis als Erstes 50 g Xylitol in einem Standmixer pulverisieren. Dann 350 ml Kokoswasser und 50 g Kokosraspeln dazugeben, gründlich mixen und in eine Rührschüssel füllen. 180 g Sojasahne, 30 g  Agavendicksaft, 0,5 g Johannisbrotkernmehl, 0,5 g  Guarkernmehl sowie 2 Prisen Kristallsalz dazugeben und gut verrühren. Dann 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

Anschliessend in die Eismaschine füllen und so lange laufenlassen, bis die Maschine stoppt (40 - 50 Min.). Dann in ein Gefäss umfüllen und 1 - 2 Std. einfrieren.

3. Schritt

Das Kokosnuss-Eis mit 2 EL gerösteten Kokosflocken bestreut servieren.

Tipp: Das Eis sollte noch am Zubereitungstag verzehrt werden, da es sonst zu fest wird.
ANZEIGE