Zentrum der Gesundheit
  • Kokosnuss-Eis – vegan
19 Dezember 2022

Kokosnuss-Eis in nur 10 Minuten hergestellt

Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie einfach du ein köstliches Kokosnuss-Eis selbermachen kannst. Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten; den Rest erledigen die Eismaschine und dein Tiefkühler!

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Kokosnuss-Eis

  • 50 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 350 g Kokoswasser
  • 50 g Kokosraspeln
  • 180 g Sojasahne
  • 30 g Agavendicksaft
  • 0,5 g Johannisbrotkernmehl
  • 0,5 g Guarkernmehl
  • 2 Prisen Kristallsalz
  • eine Eismaschine
  • 2 EL Kokosflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 254 kcal
Kohlenhydrate 22 g
Eiweiss 2 g
Fett 17 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 3 Stunden

1. Schritt

50 g Xylitol in einem Standmixer pulverisieren. Dann 350 ml Kokoswasser und 50 g Kokosraspeln dazugeben, gründlich mixen und in eine Rührschüssel füllen. 180 g Sojasahne, 30 g Agavendicksaft, 0,5 g Johannisbrotkernmehl, 0,5 g Guarkernmehl sowie 2 Prisen Kristallsalz dazugeben und gut verrühren. Dann 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

Anschliessend in die Eismaschine füllen und so lange laufenlassen, bis die Maschine stoppt (40 - 50 Min.). Dann in ein Gefäss umfüllen und 1 - 2 Std. einfrieren. Dann 2 EL Kokosflocken fettfrei rösten und abkühlen lassen.

Das Kokosnuss-Eis mit einem Eisportionierer auf Schalen verteilen und mit gerösteten Kokosflocken bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit