Zentrum der Gesundheit
  • Kürbisauflauf
  • Kürbisauflauf

    Kürbisauflauf mit Stangensellerie

    Cremiger Kürbisauflauf mit Stangensellerie, Kürbiskernen und feinen Kräutern – ein harmonisches Gericht. Dazu kannst du z. B. Hirse, Kartoffeln oder Reis servieren.

    Autor: Nikola
    19 likes
    11 Januar 2022

    Zutaten für 4 Portionen

    Für den Kürbisauflauf

    • 500 g Hokkaido-Kürbis
    • 200 g rote Zwiebeln
    • 350 g Stangensellerie
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Auflaufform, rund (26 cm Ø)
    • Olivenöl, hitzebeständig
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • 1 TL Thymian, gehackt
    • 4 EL Kürbiskerne
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 150 ml Hafersahne – selbermachen
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 214 kcal
    Kohlenhydrate 30 g
    Eiweiss 8 g
    Fett 6 g
    Ballaststoffe 5 g
    ANZEIGE

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 25 Minuten
    Koch-/Backzeit 20 Minuten

    1. Schritt

    Den Hokkaido-Kürbis, die roten Zwiebeln und den Stangensellerie jeweils schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Knoblauch fein hacken.

    Den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Auflaufform bereitstellen.

    2. Schritt

    Einen Topf mit Olivenöl erhitzen, die Kürbis-, Zwiebel- und Stangenselleriewürfel zusammen mit dem gehackten Knoblauch 8 - 9 Min. braten.

    Währenddessen die Petersilie und den Thymian fein hacken; 4 EL Kürbiskerne grob hacken und kurz beiseitestellen.

    3. Schritt

    Dann mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen, 150 ml Hafersahne einrühren, salzen, pfeffern und aufkochen lassen. Die gehackte Petersilie und den Thymian unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Topfinhalt in der Auflaufform verteilen, die gehackten Kürbiskerne darüberstreuen und ca. 8 Min. backen.

    Den Kürbisauflauf aus dem Ofen nehmen, 5 Min. abkühlen lassen und servieren.

    Tipp

    Dazu passen Kartoffeln, Reis oder Hirse.

    ANZEIGE