Zentrum der Gesundheit
  • Vegane Nuggets
28 Dezember 2022

Shiitake-Nuggets mit Reis

Knusprige Nuggets aus veganem Hack und Shiitake-Pilzen an einer angenehm pikanten Sauce; dazu servieren wir Basmatireis – ein ausgezeichnetes asiatisches Gericht, das in 40 Minuten servierbereit ist.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reis und die Sauce

  • 160 g Vollkorn-Basmatireis
  • 1 milde rote Chilischote
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Bio-Maisstärke
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Nuggets

  • 25 g Shiitake, getrocknet
  • 70 g Frühlingszwiebel
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari
  • 300 g veganes Hack, aus Erbsenprotein
  • 50 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
  • 30 g Kuzu (alt. Bio-Maisstärke)
  • 1 TL Backpulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 443 kcal
Kohlenhydrate 82 g
Eiweiss 23 g
Fett 2 g
Ballaststoffe 4 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Den Reis gründlich waschen und nach Packungsangabe zubereiten. In der Zwischenzeit die Shiitake 15 Min. in heissem Wasser einweichen, abgiessen, auspressen und fein hacken. Währenddessen für die Sauce die Chilischote entkernen und fein hacken.

Für die Sauce einen Topf mit etwas Erdnussöl erhitzen und 1 EL Tomatenmark unter Rühren 2 Min. dünsten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, die gehackten Chilis, 1 EL Tamari, 1 EL Edelhefeflocken und 1 TL Kokosblütenzucker dazugeben und einmal aufkochen lassen. Währenddessen 1 EL Maisstärke mit 2 EL Wasser verrühren und die Sauce damit abbinden; den Topf vom Herd nehmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Für die Nuggets den weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel separat in feine Ringe schneiden. Eine Pfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die gehackten Shiitake 2 Min. braten. Dann die weissen Frühlingszwiebelringe dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit 2 EL Tamari ablöschen und in eine grosse Schüssel geben. Das vegane Hack, 50 g Mehl, 30 g Kuzu und 1 TL Backpulver dazugeben und gut vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Aus der Masse gleich grosse Nuggets formen. Dann eine Pfanne mit Erdnussöl auf mittlere Stufe erhitzen und die Nuggets von beiden Seiten jeweils 2 - 3 Min. goldbraun braten. Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Währenddessen die Sauce nochmals kurz erwärmen. Den gegarten mit den grünen Frühlingszwiebelringe vermengen; die Nuggets und die Sauce separat anrichten und zusammen mit dem Reis servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit