Zentrum der Gesundheit
  • Spinat Bratlinge
31 Oktober 2022

Spinat-Bratlinge mit Orangen-Dip

Für diese Bratlinge benötigst du nur Spinat, Haferflocken, Kräuter und Senf. Serviert werden sie mit einem fruchtigen Orangen-Dip – sehr lecker!

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Bratlinge

  • 500 g frischer Spinat
  • 140 g Haferflocken
  • 1 TL Oregano, gehackt
  • 1 EL Thymian, gehackt
  • 1,5 Liter Wasser
  • 2 EL Senf
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 5 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für den Dip

  • 150 g Sojajoghurt
  • 80 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Nährwerte pro Portion
Kalorien 619 kcal
Kohlenhydrate 51 g
Eiweiss 17 g
Fett 33 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Den Spinat über einem Sieb waschen. Die Haferflocken fein mahlen; 1 TL Oregano und 1 EL Thymian fein hacken.

Für die Bratlinge einen Topf mit 1,5 Liter gesalzenem Wasser aufkochen und den Spinat 2 Min. blanchieren. Dann über einem Sieb abgiessen, den Spinat mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; die restliche Flüssigkeit mit den Händen kräftig ausdrücken und den Spinat sehr fein schneiden.

2. Schritt

Den geschnittenen Spinat in eine Schüssel geben und mit den gemahlenen Haferflocken, 2 EL Senf, dem gehackten Oregano und dem gehackten Thymian vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse mit feuchten Händen zu einem Teig kneten. Dann, ebenfalls mit feuchten Händen, zu Kugeln formen und flachdrücken. (Die Bratlinge müssen etwas feucht sein). Anschliessend ausreichend Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und von beiden Seiten jeweils ca. 5 Min. anbraten.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für den Dip 150 g Sojajoghurt mit 80 ml Orangensaft, 1 El Mandelmus und 1 Spritzer Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bratlinge anrichten und zusammen mit dem Dip servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit