Zentrum der Gesundheit
  • Ravioli mit cremiger Pilzsauce
18 Januar 2022

Ravioli mit cremiger Pilzsauce

Die herrlich-cremige Pilz-Sahne-Sauce verleiht diesem Ravioli-Gericht einen aromatischen und angenehm-pikanten Geschmack. Köstlich, schnell, einfach und gesund.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Ravioli

  • 250 g Ravioli, vegan (z. B. von Bioverde oder D’Angelo)
  • 100 g Zuckerschoten – ggf. Fäden ziehen und schräg halbieren
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 100 g Austernpilze – in Scheiben schneiden
  • 100 g Champignons – in Scheiben schneiden
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 150 ml Sojasahne
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Yaconsirup
  • ½ TL Bio-Zitronenabrieb
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 450 kcal
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiss 15 g
Fett 32 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Ravioli zusammen mit den Zuckerschoten al dente (bissfest) kochen. Dann über einem Sieb abgiessen, dabei 50 ml vom Kochwasser auffangen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Währenddessen eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Pilze 5 Min. anbraten. Dann die Chiliringe dazugeben und kurz mitbraten. Mit den 50 ml Kochwasser und 150 ml Sojasahne ablöschen, 1 EL Tamari, 1 TL Yaconsirup sowie ½ TL Zitronenabrieb dazugeben und 2 Min. köcheln lassen. Dann mit der angerührten Kartoffelstärke abbinden und einmal aufkochen lassen.

4. Schritt

Die Ravioli und die Zuckerschoten vorsichtig unterheben, kurz erwärmen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Ravioli sofort servieren und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit