Zentrum der Gesundheit
  • Thailändisches Gemüse mit schwarzem Reis in Schalen serviert
12 Mai 2022

Thailändisches Gemüse an schwarzem Reis

Thai Gemüse aus Karotten, Zucchini und Zuckerschoten, gebettet in einer thailändisch-inspirierten Sauce, verfeinert mit gerösteten Mandeln und serviert zu schwarzem Wildreis – sehr lecker!

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für das thailändische Gemüse

  • 200 g Dinkel Seitan (z. B. von Soyana)* 
  • 200 g Karotten – schräg in dünne Scheiben schneiden
  • 200 g Zuckerschoten – ggf. Fäden ziehen
  • 100 g Zucchini – in kleine Würfel schneiden
*Einige Hersteller liefern den Dinkel-Seitan ohne Fettzugabe; dieser muss dann mit 1 EL Öl angebraten werden.

  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 2 EL gehackter Koriander

Für den schwarzen Reis

  • 150 g schwarzer Reis
  • 250 ml Wasser
  • 50 ml Kokosmilch
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 538 kcal
Kohlenhydrate 27 g
Eiweiss 28 g
Fett 34 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Den schwarzen Reis in Salzwasser nach Packungsangabe garen. 5 Min. vor Garende das Wasser und die Kokosmilch einrühren, fertiggaren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das thailändische Gemüse 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer zusammen mit den Karotten ca. 3 Min. anbraten. Dann Zucchini, Zuckerschoten und Chili dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, die Limettenblätter hineingeben und das Gemüse bissfest köcheln.

3. Schritt

Zwischenzeitlich den Dinkel-Seitan in einer fettfreien Pfanne 3 Min. goldbraun braten; anschliessend kurz warmhalten.

4. Schritt

Kokosmilch, Limettensaft und Yacon unter das gegarte Gemüse rühren und aufkochen lassen. Die Limettenblätter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Das thailändische Gemüse mit dem schwarzen Reis anrichten, den Seitan darauf verteilen und mit Koriander bestreut servieren.

6. Schritt

Tipp: Achte beim Einkauf darauf, dass du ausschliesslich Dinkel-Seitan kaufst, denn Seitan aus Weizen können wir nicht empfehlen.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit