Zentrum der Gesundheit
  • Steckrübe-Tarte auf einem Backpapier serviert
30 März 2022

Steckrüben-Tarte - glutenfrei

Mit diesem Rezept erhältst du eine wahrlich delikate Steckrüben-Tarte mit einer herrlich würzigen, cremigen Füllung.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Steckrüben-Tarte

  • 1 Springform (ø 28 cm)
  • 1 runden Blätterteig (280 g), glutenfrei
  • 450 g Steckrüben – gründlich schälen und grob reiben
  • 200 g rote Paprika – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 1 TL gehackter Thymian

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Sojasahne
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL Kartoffelstärke – mit 3 EL Wasser verrühren
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Dip

  • 150 g Sojajoghurt (z. B. von Soyana)
  • 1 ½ EL Mandelmus, weiss
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL gehacktes Basilikum
Nährwerte pro Portion
Kalorien 227 kcal
Kohlenhydrate 15 g
Eiweiss 6 g
Fett 15 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Für die Steckrüben-Tarte als Erstes den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; ein Gitterrost bereitstellen.

2. Schritt

2 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin 3 Min. anbraten. Dann die Steckrüben dazugeben und 3 Min. dünsten. Mit Wasser ablöschen, Tamari einrühren, etwas salzen, pfeffern und solange köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

3. Schritt

Die Sahne, Mandelmus, Edelhefeflocken und Thymian dazugeben, verrühren und aufkochen. Die Kartoffelstärke einrühren und weiter köcheln lassen, bis die Masse schön gebunden ist. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und beiseitestellen.

4. Schritt

Den Blätterteig in die Backform legen; den übrigen Rand an die Form drücken und am Boden mit einer Gabel Löcher stechen. Dann die Füllung auf dem Teig verteilen, die Form auf den Gitterrost stellen, in das untere Drittel des Backofens schieben und ca. 30 Min. backen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die Steckrüben-Tarte aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und zusammen mit dem Dip servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit