Zentrum der Gesundheit
  • Brotsalat mit Kürbis, Pilzen und Birnen auf einem weissen Teller

Brotsalat mit Kürbis und Birnen

Dieser Brotsalat vereint die Süsse von Kürbis und Birne mit dem herben Aroma von Pilzen und Balsamico – eine harmonische, ausgewogene Kombination!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat

  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 150 g Roggen-Sauerteigbrot
  • 250 g braune Champignons
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 150 g Birne
  • 2 EL glatte Petersilie, gezupft

Für das Dressing

  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 TL Senf, grobkörnig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Balsamico-Crème
Nährwerte pro Portion
Kalorien 333 kcal
Kohlenhydrate 39 g
Eiweiss 8 g
Fett 15 g
Ballaststoffe 6 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; 2 mit Backpapier bestückte Backbleche bereitstellen. Dann den Kürbis schälen und in 2-cm-Würfel schneiden; das Brot in 1,5-cm-Würfel schneiden; die Champignons vierteln. Die Brot- und die Kürbiswürfel sowie die Champignonviertel mit Abstand auf die Bleche verteilen und mit etwas Olivenöl betäufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Kürbiskerne separat dazulegen. Die Bleche in den Ofen schieben und 10 Min. backen.

2. Schritt

Anschliessend die Champignonviertel, die Brotwürfel sowie die Kürbiskerne aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller zur Seite stellen; die Kürbiswürfel zurück in den Ofen schieben und 5 Min. weiterbacken; auf einem Teller abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit für das Dressing 1 EL Kürbiskernöl, 1 EL Olivenöl, 1 TL Senf, 1 EL Yaconsirup und 1 EL Balsamico-Crème in einer grossen Salatschüssel kräftig verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Birne vierteln, entkernen und in 5-mm-Scheiben schneiden. Wenn alle gerösteten Zutaten abgekühlt sind (ausser den Kürbiskernen), zum Dressing in die Schüssel geben; die Birnenscheiben unterheben und vorsichtig vermengen.

Dann die Petersilie grob zupfen. Den Salat abschmecken, mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen und mit gezupfter Petersilie garniert servieren.

Tipp:

Alternativ passt auch unser Roggenvollkornbrot mit Bier.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit