Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffelsalat mit Wasabi-Dressing
03 November 2022

Kartoffelsalat mit Wasabi-Dressing

Dieser Kartoffelsalat mit seinem pikanten Wasabi-Dressing schmeckt einfach klasse – vorausgesetzt, du magst es würzig und etwas scharf.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Kartoffelsalat

  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 100 g Tempeh – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 90 g rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 150 ml Gemüsebrühe, heiss
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce) – mit 1 EL Wasser verrühren

Für das Wasabi-Dressing

  • 3 EL Gemüsebrühe, flüssig
  • 1 kleine Knoblauchzehe – grob zerkleinern
  • 4 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 2 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Tamari
  • 20 g Wasabipaste (oder nach Geschmack)
  • 1 rote milde Chilischote – entkernen und grob zerkleinern
  • 1 EL Senf
  • 2 EL grob geschnittenes Basilikum
  • 2 EL fein gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 641 kcal
Kohlenhydrate 61 g
Eiweiss 13 g
Fett 36 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln in einem Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen und weichgaren; über einem Sieb abgiessen und mind. 20 Min. ausdämpfen lassen. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten vorbereiten.

Dann eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Tempehwürfel 3 Min. scharf anbraten. Mit dem Tamari-Wasser ablöschen, die Flüssigkeit verdampfen lassen und beiseitestellen.

2. Schritt

Für das Wasabi-Dressing die grob zerleinerte Chili und Knoblauchzehe zusammen mit 4 EL Olivenöl, 2 EL Limettensaft, 3 EL flüssiger Gemüsebrühe, 20 g Wasabipaste, 1 EL Senf , 1 EL Tamari sowie mit etwas Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Das geschnittene Basilikum dazugeben und kurz (!) mitpürieren; das Gefäss zur Seite stellen.

3. Schritt

Die ausgedämften Kartoffeln pellen, ggf. halbieren und über einer Schüssel in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebelwürfel sowie den gebratenen Tempeh dazugeben und mit 150 ml heisser Gemüsebrühe übergiessen. Dann das Wasabi-Dressing über die Kartoffeln geben, vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Den Kartoffelsalat vor dem Verzehr mind. 20 Min. durchziehen lassen. Anschliessend nochmals abschmecken und mit gehacktem Koriander bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit