Zentrum der Gesundheit
  • Suppe Fünf Kostbarkeiten in grauer Schale serviert
17 November 2022

Suppe Fünf Kostbarkeiten

Mit diesem Rezept erhältst du eine typisch chinesische Suppe – allerdings in der veganen Variante. Hierzu haben wir verschiedene Sprossen mit Karottenstiften und Austernpilzen gegart und mit einer sehr feinen Würzsauce abgeschmeckt – einfach lecker!

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Würzsauce

  • 2 TL Reisessig (sehr milder Essig)
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • ½ EL Yaconsirup
  • ¼ TL Meerrettich, aus dem Glas
  • ¼ TL Kurkumapulver

Für die Suppe

  • 2 cm Ingwer
  • 100 g Taro (stärkereiche Knollenfrucht; im Asia-Laden erhältlich)
  • 100 g Bambussprossen
  • 100 g Karotten
  • 100 g Austernpilze
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 100 g Sojasprossen
  • 2 EL Koriander, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 231 kcal
Kohlenhydrate 26 g
Eiweiss 7 g
Fett 10 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Für die Würzsauce 2 EL Reisessig mit 3 EL Tamari, ½ TL Yaconsirup, ¼ TL Meerrettich und ¼ TL Kurkuma in einer Schüssel kräftig verrühren und zur Seite stellen.

Für die Suppe den Ingwer schälen und fein hacken; den Taro in 5-mm-Streifen schneiden; die Bambussprossen in 3-mm-Stifte schneiden; die Karotten schälen und in 3-mm-Scheiben schneiden, dann in 3-mm-Stifte schneiden; die Austernpilze vierteln.

2. Schritt

Einen Wok mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und den gehackten Ingwer 30 Sek. unter Rühren anbraten. Dann mit 1 Ltr. Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen und die Taro-Streifen 5 Min. mitkochen. Dann die Bambus-Stifte 5 Min. mitkochen; dann die Karottenstifte sowie die geviertelten Austernpilze in die Suppe geben. Mit geschlossenem Deckel 30 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Achte darauf, dass die Suppe nicht überkocht!

3. Schritt

Anschliessend die vorbereitete Würzsauce dazugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen; den Herd abschalten, 100 g Sojasprossen unterheben und 2 Min. ziehen lassen.

Währenddessen 2 EL Koriander grob hacken. Die Suppe auf zwei Teller verteilen und mit gehacktem Koriander garniert geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit