Zentrum der Gesundheit
  • Tomaten-Suppe mit Orangen
15 September 2021

Tomaten-Suppe mit Orangen

Eine schnelle, einfache und leckere Tomaten-Suppe mit einer aussergewöhnlichen Zutaten-Kombination. Ihr frischer und sehr aromatischer Geschmack wird dich begeistern.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Tomaten-Suppe

  • 200 g Datteltomaten – waschen und halbieren
  • 100 g Stangensellerie – schälen und grob kleinschneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 600 ml Orangensaft
  • 500 ml Tomatensaft
  • 100 ml Sojasahne
  • 2 - 4 EL Yaconsirup (je nach Süsse der Tomaten und Orangen)
  • 3 EL Mandelmus, weiss
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 3 EL grob geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 260 kcal
Kohlenhydrate 28 g
Eiweiss 4 g
Fett 14 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Tomaten-Suppe mit Orangen als Erstes 1 EL Margarine in einem Topf erhitzen. Die Hälfte der Datteltomaten darin 1 Min. anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Dann den anderen EL Margarine in dem Topf erhitzen, den Stangensellerie und die restlichen Tomaten hineingeben und 3 Min. braten.

2. Schritt

Das Tomatenmark und Ingwer einrühren; 1 Min. mitbraten, danach mit Orangen- und Tomatensaft ablöschen und einmal aufkochen lassen. Dabei etwas salzen und pfeffern.

3. Schritt

Die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren, Mandelmus, Sahne und Yacon einrühren und nochmals aufkochen lassen.

4. Schritt

Den Topf vom Herd nehmen, die restlichen Datteltomaten unterheben und erwärmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Tomaten-Suppe anrichten und mit Basilikum bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit