Suppen

Senfsuppe

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 21.03.2019
Senfsuppe
© ZDG/nigelcrane

Senf und Majoran verleihen dieser Senfsuppe eine unverwechselbare aromatische Komponente. Wer die Senfsauce kennt und liebt, wird von dieser Suppe begeistert sein.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Senfsuppe

  • 80 g Karotte – schälen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 50 g Zwiebeln – schälen und in grobe Würfel schneiden
  • 40 g  Stangensellerie – in 1-cm-Stücke schneiden
  • 1 Knoblauchzehe (ca. 7 g) – schälen und grob hacken
  • 2 EL Vollkorn-Dinkelmehl

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojasahne
  • 2 EL Erdnussöl
  • 50 g Bio-Senf
  • 1 Briefchen Safran (0,125 g)
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zweig Majoran – die Blätter zupfen
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und darin Karotten, Stangensellerie, Zwiebeln, Knoblauch und Safran etwa 3 Min. andünsten. Dann das Mehl einrühren und sofort mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze reduzieren und ca. 15 Min. köcheln lassen. Dann Sojasahne, Senf und Majoran dazugeben und in einem Standmixer fein pürieren.

Die Senfsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf zwei Suppenschalen verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 411 kcal
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 35 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen