Zutaten für 2 Portionen

Für die Spinat-Bratlinge

  • 500 g frischer Spinat – über einem Sieb waschen und abtropfen lassen
  • 140 g Haferflocken – fein mahlen

Weitere Zutaten und Gewürze:

  • 1,5 Liter Wasser
  • 5 EL Erdnussöl
  • 2 EL Bio Senf
  • 1 TL fein gehackter Oregano
  • 1 EL fein gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Orangen-Dip

  • 150 g Bio-Sojajoghurt
  • 80 ml Orangensaft
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten

Für die Spinat-Bratlinge einen Topf mit 1,5 Liter Salzwasser zum Kochen bringen und den Spinat darin 2 Min. blanchieren. Dann das Wasser abgiessen und den Spinat im Topf mit kaltem Wasser abschrecken.

Anschliessend aus dem Topf nehmen, die restliche Flüssigkeit mit den Händen kräftig ausdrücken und den Spinat sehr fein schneiden. Dann in eine Schüssel geben und mit gemahlenen Haferflocken, Senf, Oregano und Thymian vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem Teig kneten.

Mit feuchten Händen zunächst kleine Kugeln rollen, diese dann flachdrücken und zu Bratlingen formen (Die Bratlinge müssen etwas feucht sein). Anschliessend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten anbraten.

In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spinat-Bratlinge zusammen mit dem Dip anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 619 kcal
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 33 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten