Hauptgerichte

Topinambur-Apfelsalat mit Süsskartoffeln - basisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.05.2019
Topinambur-Apfelsalat mit Süsskartoffeln - basisch
© ZDG/nigelcrane

Dieser leckere Topinambur-Apfelsalat stellt eine aussergewöhnliche Salatkomposition dar, denn wir haben sowohl die Süsskartoffeln als auch den Topinambur ungekocht verwendet. Hauchdünn geschnitten lässt sich beides auch hervorragend roh geniessen. Mit dem fruchtigen Dressing versehen wird aus dem Rohkostgemüse ein basischer und äusserst schmackhafter Fitness-Salat.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Topinambur-Apfelsalat

  • 150 g Topinambur – waschen, schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln
  • 150 g Süsskartoffeln – waschen, schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln
  • 120 g Sellerie – waschen, schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln
  • 1 mild-säuerlicher Apfel – waschen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben hobeln
  • etwas Zitronensaft zum Beträufeln

Für das Dressing

  • 120 g festfleischige Birne ca. – waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden
  • 100 g gekochte Maronen – fein reiben

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 5-6 EL Hafersahne
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Yaconsirup
  • 2 TL Apfelessig
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Korianderpulver
  • 1 Prise Muskat
  • 5 grosse Basilikumblätter – in feine Streifen schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Für den Topinambur-Apfelsalat alle Zutaten in eine Schüssel geben, sofort mit Zitronensaft beträufeln, um eine Verfärbung zu vermeiden, und beiseite stellen.

Für das Dressing die Birne, die Maronen, Hafersahne, Öl, Essig und Yaconsirup in einem Standmixer zu einer glatten Sauce mixen. Dann mit den Gewürzen fein abschmecken und das Basilikum unterheben.

Anschliessend sofort über den Salat geben und alles gut miteinander vermengen.

Den Topinambur-Apfelsalat mindestens 15 Min. ziehen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und portionsweise auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 400 kcal
  • Kohlenhydrate: 69 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 10 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen