Zentrum der Gesundheit

Topinambur-Saft

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Im Topinambur ist das Verhältnis der Mineralien, wie Calcium, Magnesium, Phosphat, Kalium und Natrium, optimal. Zudem sorgen die enthaltenen Poly- und Oligosaccharide, die als Nährstoffe für die Bakterienflora des Dickdarms dienen, für einen gesunden Darm.

Zutaten und Zubereitung "Topinambur-Saft"

Zutaten für ca. 2 Gläser:

  • 300 ml kalter naturtrüber Apfelsaft
  • 250 g Topinamburknollen
  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

Topinambur schälen, waschen, klein schneiden und mit dem Wasser zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten darin garen.

Anschliessend im Mixer fein pürieren, danach abseihen und abkühlen.

Topinambursaft mit gut gekühltem Apfelsaft mischen und servieren.

Zubereitung: ca. 20 Minuten
Kühlzeit: ca. 3 Stunden

Zubereitung:

Topinambur schälen, waschen, klein schneiden und mit dem Wasser zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten darin garen.

Anschliessend im Mixer fein pürieren, danach abseihen und abkühlen.

Topinambursaft mit gut gekühltem Apfelsaft mischen und servieren.

Zubereitung: ca. 20 Minuten
Kühlzeit: ca. 3 Stunden



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal