Saucen und Dips

Ananas-Kokos-Sauce

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 07.04.2017
  • 0 Kommentare
Ananas-Kokos-Sauce
© Teresa Kasprzycka - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Die Ananas ist eine besonders enzymreiche Frucht. Sie unterstützt die Verdauung und kurbelt die Fettverbrennung an.

Zutaten

Für die Sauce

  • 150 g Ananasfruchtfleisch - sehr klein gehackt
  • 50 g Kokosflocken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 kleine Knoblauchzehe - zerdrückt
  • 2-3 EL Soja- oder Hafersahne
  • 1 EL Kokosöl oder Erdnussöl
  • 1 EL frische Ingwerwurzel - gerieben
  • 1 EL Currypulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Kristallsalz

Zubereitung

Ananasstückchen mit den Kokosflocken mischen.

Knoblauch und Ingwer in dem Öl anschwitzen. Curry und Cayennepfeffer hinzufügen, kurz unter Rühren erhitzen, den Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen.

Nach dem Abkühlen das Ananas- Kokosflockengemisch in den Topf geben, alles miteinander verrühren und die Sahne unterziehen.

Mit Salz abschmecken.

Die Ananas-Kokos-Sauce passt gut zu Fruchtsalaten, Eis und Desserts.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit