Gemüsegerichte

Basischer Blumenkohlsalat

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 15.01.2018
  • 0 Kommentare
Basischer Blumenkohlsalat
© Azra H – Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Blumenkohl enthält spezielle sekundäre Pflanzenstoffe, wie beispielsweise Indol-3-Carbinol, das im Körper in eine Krebs bekämpfende Substanz namens DIM umgewandelt wird. Und auch das entzündungshemmende Sulforaphan steckt im Blumenkohl.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 400 g frischer Blumenkohl in sehr kleine Röschen teilen (Alternativ dazu können Sie auch Brokkoli oder Weisskohl verwenden).

Für das Dressing

Zubereitung

Die Blumenkohlröschen in kochendes Salzwasser geben und kurz bissfest garen. In eine Schüssel füllen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Alle Zutaten für das Dressing - ausser den Koriander - in einen Mixer geben und leicht cremig mixen. Sollte das Dressing zu fest sein, können Sie noch ein wenig Wasser dazugeben. Dann pikant abschmecken.

Das Dressing über den abgekühlten Blumenkohl geben und alles gut miteinander vermengen. 30 Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken und mit Koriander bestreut servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit