Zentrum der Gesundheit
Tee
Lebensmittel

Tee

Hier finden Sie unsere Beiträge zu verschiedenen Tee-Sorten und deren Wirkung.

Autor: Carina Rehberg

Grüner Tee – Heilung bei Leukoplakie

Grüner Tee verfügt über zahlreiche gesundheitlich wertvolle Eigenschaften. So las man im Fachblatt Cancer Prevention Research, dass der grüne Tee krebshemmend bei Krebsvorstufen der Mundschleimhaut wirken kann. Auch bei der sog. Leukoplakie zeigte der Grüntee bzw. Extrakte daraus vielversprechende Wirkung.

Autor: Carina Rehberg

Grüner Tee gegen Arteriosklerose

Grüner Tee ist für seine vielen positiven Eigenschaften bekannt. Er unterstützt das Gedächtnis und wirkt krebsfeindlich, entzündungshemmend und antioxidativ. Griechische Forscher konnten überdies zeigen, dass grüner Tee die Blutgefässe erweitert, was eine sehr willkommene Eigenschaft im Kampf gegen die Arteriosklerose darstellt. Die Wirkung ist dabei nicht dem Koffein zuzuschreiben, denn Kaffee zeigte in der griechischen Studie keinerlei diesbezügliche Ambitionen und hatte für die Blutgefässe keine gesundheitlichen Vorteile zu bieten.

Autor: Dr. med. Matthias Rath

Grüner Tee bei Krebs

( Von Dr. med. Matthias Rath) - Offenbar bedurfte es des Selbstversuches eines Heidelberger Universitäts-Professors, der sich selbst mit grünem Tee heilte, um die Bedeutung der darin enthaltenen hochwirksamen Naturstoffe im Kampf gegen Krebs und anderen Krankheiten zum Durchbruch zu verhelfen.