Zentrum der Gesundheit
Grüne Bohnen mit Tomaten und gerösteten Kernen

Grüne Bohnen mit Tomaten und gerösteten Kernen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Abgesehen vom hochwertigen pflanzlichen Eiweiss liefern Grüne Bohnen jede Menge Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe.

Zutaten und Zubereitung "Grüne Bohnen mit Tomaten und gerösteten Kernen"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g Kenia-Bohnen (hauchdünne Brechbohnen)
  • 400 g vollreife Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Tamari (Sojasosse)
  • 3 - 4 Zweige frisches Bohnenkraut
  • 10 g Biobin (Johannisbrotkernmehl)
  • Kristallsalz
  • Chilipulver

Zubereitung:

Als erstes die Sonnenblumen- und Kürbiskerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten. Mit Sojasosse beträufeln und so lange weiterrösten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Auf Pergamentpapier trocknen.

Dann die Tomaten mit kochendem Wasser übergiessen, häuten, Stielansätze entfernen, in kleine Würfel schneiden und mit Salz und Chili würzen.

Die Bohnen waschen, putzen und zusammen mit dem Bohnenkraut in der Gemüsebrühe garen. Beim Abgiessen,das Gemüsewasser auffangen und das Bohnenkraut entfernen. Biobin mit dem Gemüsefond anrühren und die Bohnen in der Sauce schwenken. Auf eine Servierplatte geben und mit Tomatenwürfeln und Nüssen bestreut servieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal