Zutaten für 4 Portionen

Für die Kastanien und den Rosenkohl

  • 500 g Esskastanien, TK, geschält - auftauen und halbieren
  • 500 g Rosenkohl – putzen und halbieren
  • 200 g Räuchertofu - in 5-mm-Würfel schneiden
  • 120 g Zwiebel – halbieren und in Steifen schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 TL Muskatnusspulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Für den veganen Käse

  • 4 EL Wasser
  • 3 EL Mandelmus
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten

Den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gratinform bereitstellen.

Die Esskastanien in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, 5 Min. köcheln lassen, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Die Margarine in einer breiten Pfanne erhitzen und die Kastanien darin 5 Min. anbraten. Dann Zwiebeln und Rosenkohl dazugeben und 4 Min. mitbraten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Hafersahne einrühren. Mit Hefeflocken, Muskat, Salz und Pfeffer würzen und 1 Min. köcheln lassen. Dann den Pfenneninhalt in die Gratinform geben.

Für den veganen Käse alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, über das Gemüse geben und das Ganze 20 Min. im Ofen backen.

5 Min. vor Garende das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin 3 Min. braten. Mit Tamari ablöschen und mit Kreuzkümmel und Cayenne würzen.

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, den Tofu darauf verteilen und servieren.

Dazu passen ein feines Kartoffelpüree oder Kartoffelpuffer besonders gut.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 548 kcal
  • Kohlenhydrate: 53 g
  • Eiweiss: 22 g
  • Fett: 26 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten