Hauptgerichte

Aromatische Gemüse-Hirsepfanne

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 15.03.2018
Aromatische Gemüse-Hirsepfanne
© ZDG

Dieses gesunde und basenüberschüssige Pfannengericht ist ganz leicht zuzubereiten, der Zeitaufwand ist gering und geschmacklich ist es ausgezeichnet. Die leicht verdauliche Hirse haben wir mit bunten Gemüsesorten und verdauungsfördernden Gewürzen kombiniert, so dass Sie diese Gemüsepfanne auch am Abend geniessen können. Natürlich ist das Gemüse beliebig austauschbar, doch ein wenig farbenfroh darf es schon sein, denn das Auge isst bekanntlich mit.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Gemüse-Hirsepfanne

  • 50 g Hirse
  • 100 g Zucchini – waschen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden
  • ½ orangene Paprikaschote – halbieren, entkernen, waschen und schräg in Scheiben schneiden
  • 150 g Kohlrabi – schälen, erst in fingerdicke Scheiben schneiden, diese dann zweimal längs teilen und schräg in Scheiben schneiden
  • 1 mittelgrosse, feste Tomate – waschen, vierteln, Strunk entfernen und in Würfel schneiden
  • 1 grosser Champignon – putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • 1 Zwiebel – fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • ½ rote Chilischote – waschen, entkernen, das Häutchen entfernen und in feine Ringe schneiden
  • 5 g Ingwer – reiben
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie – waschen, trocknen und fein hacken

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Die Hirse nach Packungsangabe in Gemüsebrühe garen und etwa 5 Minuten ohne Deckel ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit das Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebelwürfel, Ingwer und Chili darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit Kurkuma und Kreuzkümmel bestäuben und verrühren.

Kohlrabi und Paprika dazugeben und abgedeckt 5 Minuten schmoren lassen. Gelegentlich umrühren.

Dann Zucchini- und Pilzscheiben in die Pfanne geben, alles vermengen und weitere 5 Minuten abgedeckt schmoren.

Schliesslich die Tomatenwürfel unterheben und leicht salzen und pfeffern.

Sobald die Hirse fertig ist, zum Gemüse in die Pfanne geben, alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept