Getränke

Sport-Regenerations-Drink

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 27.06.2019
Sport-Regenerations-Drink
©ZDG/nigelcrane

Rote Bete sind aufgrund ihrer leistungssteigernden Wirkung als DAS Sportlergemüse bekannt. Das knallrote Gemüse ist ausserdem für die Gefässe eine echte Wohltat. Die Durchblutung wird verbessert und damit auch der Sauerstofftransport. In unserem Regenerations-Drink kombinieren wir die Rote Bete mit dem Ingwer, der dabei hilft, Muskelkater zu lindern. Das Lupinenprotein liefert das passende Eiweiss und die Beeren sorgen gemeinsam mit dem Kokoswasser für den köstlichen Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Sport-Regenerations-Drink

  • 1 mittelgrosse Rote Bete ,rohe und mit Blätter – schälen und vierteln
  • 100 g Himbeeren, frisch
  • 1 Schale Blaubeeren (ca. 250 g) – waschen
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer – schälen und fein reiben

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 7 g Bio Süsslupinenpulver mit Vanille
  • 250 ml gebrühter Basilikum Tee (Tulsitee)
  • 500 ml Kokosnusswasser – gekühlt
  • 1 TL flüssiges Kokosöl
  • Saft von 2 Limetten

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten

Den Basilikumtee nach Gebrauchsanweisung zubereiten und abkühlen lassen.

Die Rote Beete samt Blätter, den Ingwer, das Süsslupinenpulver und die Früchte in einen Mixer geben, mit Basilikumtee und Kokoswasser auffüllen und ca. 2 Min. mixen.

Dann den Regenerations-Drink mit Kokosöl und Limettensaft verfeinern, auf 4 Gläser verteilen, servieren und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 74 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 2 g
  • Fett: 2 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen