Zentrum der Gesundheit
Topinambur-Gemüse mit Shiitake-Pilzen

Topinambur-Gemüse mit Shiitake-Pilzen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Shiitake-Pilze und Topinambur sind beide supergesund: Shiitake-Pilze wirken Krebs entgegen und sollen gar vor Gebärmutterhalskrebs schützen. Topinambur hingegen ist DAS Präbiotikum schlechthin, hat also vorteilhafte Wirkungen auf den Darm. Die Kombination der aromatischen Shiitake-Pilze mit der milden Topinambur schmeckt hervorragend – besonders wenn Sie mit Knoblauch, Kräutern und Curcuma würzen und zum Schluss mit Kokosmilch verfeinern. Doch Vorsicht! Wer Topinambur nicht gewöhnt ist, sollte mit kleinen Mengen starten, da andernfalls Blähungen drohen.

Zutaten und Zubereitung "Topinambur-Gemüse mit Shiitake-Pilzen"

Zubereitungszeit: 35-40 Minuten – inklusive Bratzeit

Zubereitung:

  • 550 g Topinambur – waschen, schälen und in Scheiben schneiden
  • 1 rote Zwiebel – schälen und würfeln
  • 1 kleine Zehe Knoblauch – schälen und hacken
  • 200 g Shiitake-Pilze – putzen und in kleine Würfel schneiden
  • ½ EL frische Thymianblätter
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Majoran
  • 2 EL  Kokosmilch
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung für 2 Portionen:

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Topinamburscheiben darin kräftig auf beiden Seiten anbraten, damit sie Farbe bekommen. Salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

Die Zwiebel mit 2 EL Öl mit dem Knoblauch in der Pfanne anschwitzen. Die Shiitake Pilze dazugeben und kräftig anbraten. Mit den Gewürzen würzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit der Kokosmilch verfeinern.

Portionsweise auf Tellern anrichten. 


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal